+++ KLETTERHALLE UND GESCHÄFTSSTELLE BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN, WIEDERKEHRENDE TERMINE ABGESAGT (SIEHE KALENDER), TOURENTEILNEHMER WERDEN INDIVIDUELL INFORMIERT +++ Aufgrund der Bedrohung durch Viruserkrankungen +++ Sobald sich die Lage entspannt hat, geht es weiter. Wir halten dich auf dem Laufenden. +++ Bleibe gesund. +++

Berichte

Am 13.11.2016 findet zum ersten Mal der Klettermarathon in der Kletterhalle Donauwörth statt

Als bundesweite Veranstaltung gibt es den Klettermarathon schon länger, zum ersten Mal ist nun auch der KraxlStadl Donauwörth dabei.

Teilnehmen können Kletterer aller Altersklassen, die selbstständig klettern können. Dabei können sowohl gleichgeschlechtliche wie gemischte Teams antreten. Aufgabe ist es diesmal nicht besonders schwierige Routen zu knacken, sondern innerhalb von 6 Stunden möglichst viele Klettermeter zu schaffen. Bei einer Routenlänge zwischen 9 und 17 Metern werden die ambitionierteren Teams wohl mehr als einen Kilometer in der Vertikalen zurücklegen.

Die Hadergasse mit ihrem romantischen Altstadtflair verwandelte sich zum 120 jährigen Jubiläum des Alpenvereins Donauwörth in eine ganz besondere Fest- und Feiermeile.

Nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Armin Neudert und 1. Vorsitzenden Werner Felkl  zog es hunderte Vereinsmitglieder und Freunde in die schmucke Hadergasse zum Fest und zum Tag der offenen Tür im Wasserturm mit einer historischen Ausstellung zur Vereinsgründung anno 1896.

Für beste Stimmung sorgten die AV-Band und die Werder Buam mit handgemachter Musik vom Feinsten. Ein Höhepunkt war sicher der Auftritt der Volkstanzgruppe der Alpenvereinssektion Teufelstein aus Perchtoldsdorf, die mit der zweiten Vorsitzenden der SektionTeufelstein, Susi Pflüger, und vielen Freunden aus der österreichischen Partnerstadt angereist waren.

Herbert Stark, der Festorganisator, und das Turmwirtsehepaardes Vereins, Winni und Armin Schuster, sorgten zusammen mit einem großen Helferteam für das leibliche Wohl der Gäste. Auch Landrat und Nachbar Stefan Rößle gesellte sich zu den Gästen und zeigte sich vom Vereinsangebot und vom frisch renovierten Vereinsheim beeindruckt.

Am Abend war die Hadergasse bis auf den letzten Platz gefüllt und im Schein der Lampionbar wurde bis tief in die Nacht gefeiert.

►Fotos

 

Wann?

Sonntag, 6. Dezember 2015, 17 Uhr
 

Treffpunkt?

Hadergasse 15-19, 86609 Donauwörth
 

Programm

Hunderte von Kerzen stehen dann entlang der ca. 6 km langen romantischen Winterwalking-Strecke, die an der Wörnitz über den Schellenberg durch die Promenade zurück zur Hadergasse führt.
 
Am Ziel wird es heiße Würstchen, Plätzchen und Glühwein geben.
 

romantisches winterwalking foto stefan sisulak

romantisches winterwalking 2013