Bäumenheimer Weg und dessen Sperrung

Bäumenheimer Weg und dessen Sperrung

Von österreichischer Seite war 109 Jahre lang die Begehung des Hochvogels auf dem Bäumenheimer Weg möglich. Der beliebte Klettersteig ermöglichte einen direkten Anstieg vom Ausgangspunkt Hinterhornbach auf den Hochvogel.

Seit September 2014 ist der Bäumenheimer Weg aufgrund von Felssturzgefahr und damit verbundener absoluter Lebensgefahr gesperrt. Die Sperrung wird dauerhaft notwendig sein.

Zudem wurde beobachtet, dass die Aufweitung der Gipfelspalte aus geologischer Sicht rasant voranschreitet.

Informationen zum Hochvogel

Der Hochvogel in den Allgäuern Alpen stellt ein beliebtes Ausflugsziel dar. An einem sonnigen Bergtag kommen bis zu 300 Wanderer auf den 2.592m hohen Gipfel. Die Grenze zwischen Österreich und Deutschland verläuft direkt über den Gipfelbereich. Er kann von österreichischer Seite (Ausgangspunkt Hinterhornbach) oder deutscher Seite (Ausgangspunkt Prinz Luitpold Haus) begangen werden. 

Aufstiegsmöglichkeiten auf den Hochvogel

Die Begehung des Hochvogels ist von österreichischer Seite weiterhin ab Muttsattel (Punkt 1.975m) über Kuhkar, Fuchsensattel und Kalten Winkel möglich. Von deutscher Seite bleibt der Anstieg über das Prinz Luitpold Haus geöffnet. Zu beachten ist jedoch, dass auf dem Gipfel des Hochvogels ein Abstand von zwei Metern Abstand zur großen Felsspalte einzuhalten ist.

Hochvogel unter Beobachtung | TU München

Über die Wintermonate lagert sich jeweils frischer Schutt ab. (Neue) Spalten öffnen sich innerhalb kürzerster Zeit meterweise. Ferner gibt es laufend Erosionserscheinungen wie Steinschläge und Blockstürze. Große Blöcke können jederzeit abstürzen und auf den Weg gelangen.

Bewegungsmessungen der TU München im Gipfelbereich haben ergeben, dass sich der große Spalt innerhalb von wenigen Monaten um mehrere Zentimeter weitet. Um die Geschwindigkeit der Aufweitung der letzten Jahrzehnte nachvollziehen zu können hat die TU München in Zusammenarbeit mit unserer Sektion einen Aufruf gestartet. Es werden historische Bilder (mit Jahresangabe) der Gipfelspalte gesucht.

Berichterstattung der Medien und im Internet

Über die Sperrung wurde in tirolerischen und bayerischen Nachrichtensendungen informiert. Ferner gab, bzw. gibt es weitere Berichterstattung im Fernsehen, Hörfunk, Tageszeitungen und zahlreichen Internet-Plattformen und Webseiten in Österreich und Deutschland.

Infos

Auf diesen Seiten haben wir Informationen zur Geschichte des Bäumenheimer Weges, zum Hintergrund der Sperrung und den Gutachten der Landesgeoleogie Tirol, den Bewegungsmessungen der TU München, sowie eine Auswahl von Medienberichten zusammengestellt.


Wir weisen eindringlich darauf hin, dass der Bäumenheimer Weg gesperrt bleibt!

Es besteht absolute Lebensgefahr!

Ihre Sektion Donauwörth des Deutschen Alpenvereins e. V.


Fotos

  • Beschilderung | DAV Donauwörth, 2014
  • Felssturz 2007 | © Die Grenzgänger Josch und Sasa, www.wanderpfa.de
  • Spalte auf dem Hochvogel | Printausgabe TT 23.09.2014
  • Hochvogel - Gipfelweg gesperrt | BR-Online, 26.09.2014
  • Broschüre Alpenverein Donauwörth 1896-1971 | DAV Donauwörth, 1971
  • Foto Gipfelspalte | Johann Obermaier, 1997
  • Felsspalt im Gipfelbereich des Hochvogels | Udo Zehetleitner, Augsburger Allgemeine, 26.08.2015
  • Geologen vermessen Gipfelspalte | Michael Krautblatter, TU München, 2015
  • Geologen vermessen Gipfelspalte | Michael Krautblatter, TU München, 2015
  • Luftbild Gipfelspalte | Thomas Dietmann, Immenstadt, 2015
  • Detail Ostspalte | Gutachten Landesgeologie Tirol, 25.09.2014
  • Jederzeit zum Absturz bereite große Kubaturen | Gutachten Landesgeologie Tirol, 30.10.2017
  • Zerlegung im Bereich der nordwestlichen Flanke | Gutachten Landesgeologie Tirol, 30.10.2017
  • Gipfelbereich und die durchgreifende Ostspalte | Gutachten Landesgeologie Tirol, 25.09.2014
  • Setzungen der Lockermaterialfüllung und Materialbrücken der Ostspalte | Gutachten Landesgeologie Tirol, 25.09.2014
  • Voranschreitende Zerlegung im Bereich des Grates | Gutachten Landesgeologie Tirol, 10.07.2015
  • Ost- und Westspalte im Gipfelbereich | Gutachten Landesgeologie Tirol, 25.09.2014
  • Ostwand Felsturm und frische Spaltenbildung | Gutachten Landesgeologie Tirol 10.07.2015
  • Ost- bzw. Südwand - Zerlegung bzw. frische Spaltenbildung | Gutachten Landesgeologie Tirol, 25.09.2014
  • Hochvogel - Gipfelweg gesperrt | BR-Online, 26.09.2014