Berichte

Previous Next

Der Alpenverein - ein Lebenselixier der Stadt Donauwörth

22. März 2019: Die Stühle ihm Zeughaus reichten nicht aus, bei der Hauptversammlung des Alpenvereins, des größten Vereins der Stadt. Ein bunt gemischtes Publikum, die jüngsten noch nicht im Wahlalter, war vor allem gespannt auf die Antwort der zentralen Frage: Kommt die Boulderhalle? Vorsitzende Claudia Reichenbacher bezeichnete in ihrer ersten Hauptversammlung in dieser Funktion die Sektion als etwas Besonderes. „Hier ist Leben“ konstatierte sie, es werde einerseits Tradition bewahrt, - was sich auch im Gedenken an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder ausdrücke -, andererseits werde der Verein permanent nach vorne entwickelt. Wir haben erfahren, dass wachsen nicht nur bedeutet, größer zu werden (seit der Öffnung der Kletterhalle verdoppelte sich die Mitgliederzahl auf 3450), sondern auch, sich zu verändern.

Anfang November lud der Verein zum Sektionsabend 2018 in das Forum für Bildung und Energie (FBE). Die Location im Spindeltal passt zur Sektion. Zum dritten Mal war die VHS Gastgeber, und wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue, dort sein zu dürfen.

Seite 1 von 8